Samstag, 23. Juni 2018

Magische Drehkarte

Hallo zusammen!

Heute stelle ich Euch die Kartentechnik „Magische Drehkarte“ vor.

Drehkarte deshalb, weil sich ein Teil der Karte drehen lässt. Zwei Motive liegen übereinander, es ist aber nur ein Motiv ganz zu sehen. Durch das Drehen des oberen Motivs, wird das untere Motiv nach und nach sichtbar.

Für meine Karte habe ich das Stempelset „Zauberhafter Tag“ verwendet. 

Zuerst sind die Seepferdchen zu sehen...


...und durch das Drehen...


...kommt die Meerjungfrau zum Vorschein.


Folgende Produkte kamen zum Einsatz:
  • Farbkarton Melonensorbet, Flüsterweiß, Aquamarin
  • Stempelset "Zauberhafter Tag"
  • Framelits "Lageweise Kreise"
  • Stanze 3,8cm Kreis 
  • Prägeform "Meereswellen"
  • Stempelfarbe Bermudablau, Espresso
  • Blends in verschiedenen Farben
  • Geschenkband 4mm breit in Smaragdgrün
  • Gluedots und Dimensionals
  • Papierlochwerkzeug
  • Mini-Musterbeutelklammern

Die einzelnen Arbeitsschritte, um diese Karte zu erstellen, habe ich in der folgenden Anleitung zum Ausdrucken zusammengestellt.






Alternativ findet ihr bei YouTube ein Video dazu von Indra Biendl.
Das habe ich mir ein paar Mal angesehen, als ich meine Karze gebastelt habe.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

 Viele Grüße Kathrin


 ➣ DIESER BLOGPOST ENTHÄLT WERBUNG FÜR STAMPIN´UP

Keine Kommentare:

Kommentar posten

* Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.